Per YouTube: Tony Blair gratuliert Nicolas Sarkozy

8. May 2007 - 13:43 -- Lisa Sonnabend

Nicht am Telefon, nicht per Fax. Nein, Großbritanniens Premierminister Tony Blair hat dem neuen Präsidenten von Frankreich Nicolas Sarkozy per YouTube gratuliert - und dazu noch auf Französisch.

"Bonjour à tous" meldete sich Blair im Internet zu Wort und entschuldigte sich erstmal bei den Franzosen für sein schlechtes Französisch, was allerdings so schlecht gar nicht ist.

Also Tony, wenn du dann bald nicht mehr Premierminister bist und nicht mehr Schoßhund von Bush sondern von Sarkozy, kannst Du so was jeden Tag machen. Der erste Ex-Staatschef der eine YouTube-Sendung hat. Sicherlich machen Dir das dann viele nach. So wie einst Dein Wahlkampfstil von vielen kopiert wurde, wird sicherlich dein Präsentationsstil auf YouTube ebenso viele Nachahmer finden.

Mehr dazu bei sueddeutsche.de.

Kommentare