"Ein wohlwollender Kritiker": Meckerblogger im Interview

23. December 2006 - 20:54 -- Lisa Sonnabend

Thomas Mrazek hat für Onlinejournalismus.de den Meckerblogger, der Fehler von Zeit Online kritisiert, per Email interviewt.

Der Meckerblogger meint:

"Wünschen würde ich mir ab und an mehr Reaktionen von ZEIT online – das ist ja schließlich meine primäre Zielgruppe."

"Was das Meckerblog z.B. vom Bildblog unterscheidet, ist, dass ich ein wohlwollender Kritiker bin."

"Mehr Transparenz wäre in allen Medien wünschenswert, solange keine echten Redaktionsgeheimnisse tangiert sind."