2.2.4 Deutsche Blogosphäre

Auch in Deutschland steigt das Interesse an Weblogs. Die Berichterstattung in den traditionellen Medien über das Phänomen Weblogs hat in den vergangenen Monaten zugenommen. Im Zeitraum von November 2004 bis Juli 2005 wurde in den deutschen „Meinungsführermedien“ mehr als 270-mal über Weblogs berichtet (Wegner 2005). Traditionelle Medien wie Die Zeit, der Berliner Tagesspiegel, die Süddeutsche Zeitung und die ARD-Tagesschau haben Weblogs in ihr Konzept integriert.21 Die Rheinische Post startete im Februar 2005 Opinio, die erste gedruckte Zeitung, deren Beiträge allein von Lesern verfasst werden (Herrmann 2005: 17). Das meist gelesene deutsche Weblog Bildblog22, das die Fehler und Missverständnisse der Bild-Zeitung aufzeigt, verzeichnet derzeit täglich rund 40.000 Leser, der Schockwellenreiter23, ein von Jörg Kantel geführtes Weblog über Technik, monatlich 115.000 Visits.

Auch die deutsche Blogosphäre konnte bereits die Medien-Agenda mitbestimmen: Als im Dezember 2004 der Blogger Johnny Häusler auf seinem Weblog Spreeblick24 die Verkaufspraktiken des Mobilfunk-Klingelton-Anbieters Jamba kritisierte, griffen andere Blogger das Thema auf, setzten Hyperlinks auf Spreeblick und schrieben kritische Kommentare unter Häuslers Beitrag. Wegen des hohen Google-Rankings und der dadurch entstandenen negativen Publicity versuchten Jamba-Mitarbeiter, mit Kommentaren auf Spreeblick ihre Firma positiv darzustellen. Als dies entdeckt wurde, berichteten auch die traditionellen Medien über den Fall und Jambas Image litt (Stöcker 2005, Bonstein/Schulz 2005, Zerfaß 2005: 20). Kommunikationswissenschaftler Jan Schmidt meinte nach dem Fall Jamba: „Die deutsche Blogosphäre [hat] eine kritische Masse erreicht“ (Stöcker 2005).

In Deutschland fungieren Weblogs oft als Überwacher der traditionellen Medien. So machten Blogger beispielsweise publik, dass Spiegel online in einem Beitrag ungekennzeichnet Textpassagen aus der kollaborativ erstellten, freien Enzyklopädie Wikipedia übernommen hatte oder dass Focus online eine Pressemitteilung der Firma Jamba nicht als Werbung markierte, sondern als Nachricht veröffentlichte (Sixtus 2005).

Vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai 2005 haben Weblogs politische Bedeutung erlangt. Erstmals nutzten Parteien, Kandidaten und auch Bürger Weblogs für die politische Information und Diskussion (Abold 2005: 2). Nach der Ankündigung der vorgezogenen Neuwahlen stieg die Anzahl der politischen Weblogs und Wahlkampf-Blogs rasant an. Auf Gemeinschaftsblogs wie Wahlblog, Wahlblog05 oder Lautgeben diskutierten Bürger über Politik.25 Aber auch die Parteien und einzelne Kandidaten haben Weblogs eingerichtet. Der Hamburger SPD-Bürgermeisterkandidat Thomas Mirow war der erste Politiker in Deutschland mit einem eigenen Weblog, das im Januar 2004 startete (Alphonso/Pahl 2004: 322).26 Inzwischen führen Bundes-Justizministerin Brigitte Zypries, Andrea Nahles (beide SPD), Oswald Metzger (Grüne), Silvana Koch-Mehrin (FDP) oder Petra Pau (PDS) Online-Tagebücher.27 Die SPD setzte im Bundestagswahlkampf 2005 von allen Parteien am stärksten auf Weblogs: Auf der Webseite http://www.rote-socken.de konnten Anhänger eigene Weblogs einrichten und sich am Wahlkampf beteiligen (Herrmann 2005b: 35). Wahlblogs sollen die Wähler zum Engagement motivieren, die Debatte mit den Bürgern intensivieren und für den jeweiligen Politikstil werben.

Allerdings berichtet in Deutschland weiterhin ein Großteil der Blogger über private Angelegenheiten, eine Politisierung der Blogosphäre ähnlich wie in den USA oder Frankreich blieb bislang aus.

Fußnoten:

21 Die URLs lauten: http://www.zeit.de/blogs/index, http://www.tagesspiegel.de/weblogs, http://www.blog.sueddeutsche.de und http://www.blog.tagesschau.de.

22 URL: http://www.bildblog.de

23 URL: http://www.schockwellenreiter.de

24 Im Internet unter: http://www.spreeblick.com/blog/index.php

25 Die URLs lauten: http://wahlblog.de/, http://www.wahlblog05.de, http://www.lautgeben.de.

26 Thomas Mirows Weblogs ist unter http://thomasmirow.blogg.de abrufbar; inzwischen eingestellt.

27 Im Internet unter: http://blog.brigittezypries.de, http://blog.focus.msn.de/nahles, http://blog.focus.msn.de/metzger, http://blog.focus.msn.de/kochmehrin, http://tagebuch.aol.de/Petra Pau1/PetraPau