2.2.5 Statistische Daten

Weltweit gibt es nach Schätzungen inzwischen mehr als 70 Millionen Weblogs. Allerdings ist diese Zahl umstritten, da einige Weblogs unter mehreren Adressen geführt werden, einige nicht aktiv sind und eine vollständige Erfassung nicht möglich ist (Kramliczek 2005: 17). In den USA gaben im Rahmen einer Umfrage des Pew Internet & American Life Project im November 2004 mehr als acht Millionen Menschen an, ein eigenes Weblog zu betreiben. Das entspricht 7 Prozent der 120 Millionen Erwachsenen der USA. Im Jahre 2002 waren es lediglich zwei Prozent. 27 Prozent aller Internet-Nutzer – 32 Millionen Amerikaner – haben schon einmal ein Weblog gelesen. Allerdings wissen immer noch 62 Prozent der amerikanischen Internet-Nutzer nicht, was ein Weblog ist (Rainie 2005a).

Der Dienst Blogverzeichnis28 verzeichnet in Deutschland derzeit 62.000 Blogs, von denen 15.000 regelmäßig aktualisiert werden. Schätzungen gehen jedoch von mehr als 150.000 deutschen Weblogs aus (Tüshaus 2005 und BBDO Germany 2005). Nach einer Studie von BBDO Germany GmbH29 weiß jeder vierte deutsche Internet-Nutzer (27 Prozent), was man unter einem Weblog versteht. 41 Prozent dieser Gruppe lesen regelmäßig Weblogs − also insgesamt jeder Zehnte. Vier Prozent schreiben ein eigenes Weblogs und acht Prozent haben konkrete Pläne, eines zu starten. Beruflich nutzt ein Prozent Weblogs (BBDO Germany 2005).

Fußnoten:

28 URL: http://www.blogg.de

29 Im März 2005 wurden im Rahmen der Studie 2.793 Internet-Nutzer im Alter von 14 bis 65 Jahren nach ihrem Umgang mit Weblogs befragt.