3.3.2 Das Wiki als 'lebende' Textform

Eine Metaphorik, die sich an biologisch-evolutionären Grundmustern orientiert, ist für die Veranschaulichung von Zusammenhängen im Bereich der Informationstechnologie weit verbreitet – man denke an die gefürchteten Computer-Viren, E-Mail-Würmer oder lästige Programmierfehler namens 'Bugs'. In der Selbstreflexion wikibasierter Communities stößt man häufig auf das Bild des WikiWebs als 'lebendes' System: Soll eine neue Wiki Community ins Leben gerufen werden, so ist es nach der notwendigen Einrichtung der technischen Infrastruktur zunächst die Aufgabe des Community-Gründers, ein erstes 'SeedPosting' zu tätigen und damit den 'WikiLifeCycle' in Gang zu setzen.127 Dazu gehören Namensgebung und Domain-Registrierung sowie thematische und formale Vorgaben für die zukünftige Wiki-Gemeinschaft. Dabei sollte die grundlegende Vision für die Gründung des Wikis so formuliert sein, dass sie möglichst viele Benutzer zur Mitwirkung motiviert – denn hier gilt allgemein der Grundsatz: „Ideas won't contribute, people will.“128

Desweiteren sollten von Anfang an einige klare Vorgaben gemacht werden, beispielsweise wie es sich mit dem urheberrechtlichen Status der Benutzerbeiträge verhält (z.B. Public Domain oder Copyleft-Lizenzen) und welche Namenspolitik erwartet wird (nur Klarname oder auch pseudonyme und anonyme Beiträge). Die ersten Teilnehmer der Community erhalten meist eine persönliche Einladung des Gründers, aber nur wenn sich zunehmend unbekannte und am Thema interessierte Benutzer beteiligen, gewinnt die Wiki Community an Eigenleben und fängt schließlich an, Mechanismen der Selbstorganisation zu entwickeln.129 In welchem Ausmaß der Gründer nach seinem 'SeedPosting' in das Geschehen eingreift, ob er – um im Bild zu bleiben – versucht seinen Garten zu hegen und zu pflegen und von möglichem Wildwuchs frei zu halten; oder ob er sein Biotop brach liegen und sich unberührt entwickeln lässt, hat oftmals entscheidenden Einfluss auf das Wachstum und den Charakter einer Wiki Community.

Viele der Entwicklungen und möglichen Begleiterscheinungen einer Wiki Community mit hoher Teilnehmerzahl werden auch bei der näheren Betrachtung des Wikipedia-Projekt zum Vorschein treten. Da es sich bei Wikipedia nicht nur um das größte, sondern von seiner sozialen Dynamik her wohl auch komplexeste Wiki handelt, wird in diesem Punkt auf eine allgemeine Darstellung verzichtet und auf die folgenden Ausführungen zur Wikipedia verwiesen.

Fußnoten:

127 Die verwendeten Begriffe sind größtenteils dem Meatball Wiki entnommen, das sich als eine Art 'Meta-Community' thematisch mit dem Community-Phänomen auseinandersetzt. Die zusammengezogene Schreibweise der Begriffe erklärt sich aus der in vielen Wiki-Systemen verbreiteten CamelCase-Syntax zum Setzen interner Verweise. Bezüglich der speziellen Funktion des Community-Gründers vgl. Kap.4.2.4.

128 „SeedPosting [Mission Statement]“ In: Meatball Wiki. URL: http://www.usemod.com/cgi-bin/mb.pl?SeedPosting (23.03.2005, 18:39).

129 Das Meatball Wiki verzeichnet derzeit 26 mögliche Entwicklungsstufen einer Wiki Community von der Gründung über ConstitutionalCrisis bis hin zum möglichen WikiShutDown.
Vgl. „WikiLifeCircle“ In: Meatball Wiki. URL: http://www.usemod.com/cgi-bin/mb.pl?WikiLifeCycle (23.03.2005, 19:19).