5.1.3 Provokation und Destruktion: Kontraproduktive Autorschaft

Aufgrund der Offenheit des Wikipedia-Projekts sehen sich idealisierte Vorstellungen einer reibungslosen Zusammenarbeit schnell mit einer anders gearteten Realität konfrontiert. Während kleinere, thematisch begrenzte Wikis wegen der überschaubaren Teilnehmerzahl und dem spezifischen Interesse der Autoren meist ohne größere Störungen funktionieren, erweisen sich für die Wikipedia vor allem zwei Tatsachen als problematisch: Der inhaltlich sehr allgemeine Charakter sowie der mittlerweile sehr hohe Bekanntheitsgrad der Enzyklopädie führen zu einem Phänomen, das man zusammenfassend als 'kontraproduktive Autorschaft' bezeichnen könnte. Entsprechend der Zweiteilung der Wikipedia in einen Artikel- und einen Diskussionsraum muss man dabei zwischen zwei Erscheinungsformen differenzieren. Zum einen sind hier Destruktion und Vandalismus im Artikelraum zu nennen, zum andern lässt sich auch in der Meta-Diskussion bei einigen Autoren eine Form absichtlich kontraproduktiven Verhaltens feststellen. Beide Probleme sollen im folgenden näher beleuchtet werden.